"Nada es imposible! - Nichts ist unmöglich!"

Lolo Martinez

 

In diesem Leben soll man gutes tun, denn es gibt keine zweite Möglichkeit.

 

 Meine Erschöpfung ist hilfreich, denn dadurch können sich andere, die es nötiger haben, erholen.


Diese Aussagen sind typisch für Teodoro „Lolo“ Martinez. Seit vielen Jahren setzt er sich uneigennützig für die Menschen ein, welche weniger privilegiert sind. Vor allem die Kinder liegen ihm am Herz. Für ihn ist klar, er kann in der Gesellschaft nur etwas verändern, wenn er bei den Kindern ansetzt. Bildung und die notwendige Infrastruktur sind dazu wichtige Voraussetzungen.


Dieser Lolo Martinez ist dann auch die Schlüsselperson im Zusammenhang mit der Unterstützung von Sozialprojekten in Mochumí. Er garantiert vor Ort, dass die Spendengelder den Bestimmungszweck erfüllen. Er steht für Transparenz und Kontinuität. Dank der Unterstützung aus der Schweiz kann er viel mehr Menschen erreichen. Unterstützt wurde er von Beginn an von vielen ehrenamtlichen Helfern aus seiner Familie, Freundeskreis, Vereinen und kirchlichen Institutionen. Mit der Gründung der Asociación Ñan (Verein Ñan) im Jahr 2013 wurde diese Arbeit in eine Vereinsstruktur eingebunden und
noch breiter abgestützt.


Lolo ist eine integre Persönlichkeit, die sich einsetzt für das Wohl seiner Mitmenschen, uneigennützig und mit einem starken Glauben an Gott, das Gute in den Menschen und in die Gerechtigkeit. Lolo ist verheiratet mit Giovanna und ihre Tochter Illari kam 2012 zur Welt.

 

Weitere Details zu Lolo Martinez

 

Lolo Martinez mit Mitgliedern des Vereins Mochumi
Lolo Martinez mit Mitgliedern des Vereins Mochumi